Betrieb und Gewerkschaft

28.03.11 - Tarifabschluss bei der Telekom erzielt

Für die 60.000 Arbeiter und Angestellten der Deutschen Telekom in Deutschland wurde in Schlichtungsverhandlungen ein Tarifergebnis erzielt. Es sieht eine Erhöhung der Gehälter ab dem 1. April um 3,15 Prozent vor bei einer Laufzeit bis Ende 2012. Umgerechnet auf dieses Jahr beträgt die Erhöhung lediglich 2,25 Prozent. Eine Regelung zur Vermeidung betriebsbedingter Kündigungen wurde ebenfalls bis Ende 2012 verlängert. Verdi hatte eine Entgelterhöhung um 6,5 Prozent bei einer Laufzeit von 12 Monaten gefordert. Es gab zahlreiche Warnstreiks.