International

29.03.11 - Streik bei General Motors in Straßburg

Am 28. März sind Arbeiter bei General Motors (GM) in Straßburg in den Streik getreten. Er richtet sich gegen ständig weiter steigende Arbeitshetze, Absenkung der und Verschlechterung der Arbeitsbedingungen. Dem voraus ging ein erneuter von der Geschäftsleitung gestarteter Plan zur Arbeitsplatzvernichtung. Die Arbeiter verlangen die Wiederherstellung ihrer Errungenschaften und entsprechende Zusagen für die Zukunft.