Wissenschaft und Technik

31.03.11 - Krisen durch Ressourcen-Verknappung?

Bei der derzeitigen Nutzung von Phosphor als Düngemittel könnte es zu einer Krise in der Weltnahrungsmittelproduktion kommen, wenn die Reserven dafür zu Ende gehen. Ebenso sei es bei seltenen Erden und wertvollen Metallen. Davor warnten am 27. März fünf bedeutende wissenschaftliche Gesellschaften anlässlich der Vorstellung des Berichts "Chemie für eine nachhaltige globale Gesellschaft" in Anaheim (Kalifornien). Dieser Bericht analysiere nicht nur die kritische Situation, sondern mache auch konstruktive Vorschläge, wie die vorhandene oder in naher Zukunft vorhandene Wissenschaft und Technik die Lage verbessern könne.