International

31.03.11 - Massenprotest gegen Staudammbau in China

Im Bezirk Suijiang in der chinesischen Provinz Yunnan gingen am Dienstag Hunderte bewaffnete Polizisten gegen tausende Bauern vor, die aus Protest gegen den Bau eines Staudamms tagelang Straßen und Brücken blockiert hatten. Die Bauern am oberen Jantse-Fluss wehrten sich mit Steinen gegen die Polizisten, rund 50 Menschen wurden verletzt. Wegen des Xiangjiaba Damms werden Zehntausende umgesiedelt und verlieren ihre Wohnungen.