Umwelt

Neues Dossier kritischer Atomwissenschaftler

29.03.11 - Auf der Website der "Bürgerbewegung für Kryo-Recycling, Kreislaufwirtschaft und Klimaschutz e.V." wurde jetzt ein drittes Dossier kritischer Atomwissenschaftler veröffentlicht. Es behandelt die massive radioaktive Verseuchung im Umkreis von 100 Kilometer um Fukushima und fordert unter anderem folgende Konsequenzen:

"Sofort müssen flächendeckend Messungen der radioaktiven Belastung in ganz Japan von erfolgen, die öffentlich zugänglich gemacht werden und von unabhängigen Organisationen kontrolliert werden müssen. Dies gilt auch für die notwendigen systematischen Messungen der Strahlenbelastung im Pazifik."

Website der "Bürgerbewegung für Kryo-Recycling, Kreislaufwirtschaft und Klimaschutz e.V."