International

06.04.11 - Ölarbeiter in Gabun beenden Streik

Am Dienstag beendeten die rund 4.000 Ölarbeiter in Gabun nach vier Tagen ihren Streik, der die Ölförderung praktisch lahmgelegt hatte. Gabun ist mit 240.000 Barrel pro Tag der siebtgrößte Ölproduzent in Afrika und betroffen waren die Ölkonzerne Shell, Total und Tullow. Der Streik unter der Führung der Gewerkschaft Onep ging um die Beschäftigung von einer größeren Zahl einheimischer Arbeiter. Das wurde jetzt von den Ölgesellschaften zugestanden.