Politik

07.04.11 - Im letzten Jahr 338.000 Kirchenaustritte

188 000 Katholiken haben 2010 die Kirche verlassen. Die Austritte sind demnach gegenüber dem Vorjahr um 40 Prozent angestiegen. Nach einem Bericht der Wochenzeitung "Christ und Welt" liegt die Zahl der Austritte aus der katholischen Kirche erstmals über der Anzahl der Austritte aus der evangelischen Kirche, die mit 150.000 angegeben werden. Die "Kirchenvolksbewegung" in München teilte mit, dass die Anzahl der Austritte nicht das ganze Maß des Ansehens- und Glaubwürdigkeitsverlustes widerspiegle, da viele Kirchenmitglieder noch vor dem letzten Schritt des Austritts zurückschreckten.