International

11.04.11 - Budapest: 50.000 gegen EU-Finanzminister

Während die EU-Finanzminister in Gödöllö außerhalb von Budapest tagten, zogen bis zu 50.000 Menschen aus 21 Staaten gegen die EU-Politik durch die Straßen der der ungarischen Hauptstadt. Zu dem länderübergreifenden Protest hatte der europäische Gewerkschaftsbund aufgerufen. Die Gewerkschafter protestieren gegen die Anhebung des Rentenalters, massive Kürzungsprogramme bei den staatlichen Haushalten auf allen Ebenen und sinkende Löhne.