International

13.04.11 - Algier: Proteste für Bildungsminister-Rücktritt

In der algerischen Hauptstadt Algier hat die Polizei eine Demonstration von tausenden Studenten mit Tränengas und Schlagstöcken aufgelöst, als diese zum Präsidentenpalast ziehen wollten. Die Studenten forderten den Rücktritt des Bildungsministers, weil dieser seine Versprechungen nicht eingelöst habe. Die Studenten beklagen den schlechten Zustand der Universitäten, die Entwertung von Diplomen und die schlechten Lebensbedingungen auf dem Campus.