International

14.04.11 - Michigan: 5.000 protestieren gegen Kürzungen

Am Mittwoch versammelten sich in Lansing, der Hauptstadt des US-Bundesstaates Michigan, rund 5.000 Menschen vor dem Parlament, um gegen die geplanten Budget-Kürzungen zu protestieren. Das Paket von Gouverneur Snyder bringt Steuererhöhungen für die meisten Menschen und Steuererleichterungen für Unternehmen, bei starken Kürzungen vor allem im Bildungswesen. Viele der Demonstraten trugen Gewerkschafts-T-shirts. Ebenfalls am Mittwoch protestierten an allen Hochschulen in Kalifornien Tausende Studenten und Dozenten gegen Kürzung von Stipendien und Erhöhung von Studiengebühren.