Frauen

14.04.11 - Simone de Beauvoir starb heute vor 25 Jahren

Am 14. April 1986 starb in Paris im Alter von 78 Jahren die französische Schriftstellerin und Feministin Simone de Beauvoir. Im Jahr 1949 nahm sie mit dem Werk "Das andere Geschlecht" Stellung für Frauenrechte und Gleichstellung von Männern und Frauen. Zusammen mit ihrem Lebensgefährten Jean Paul Sartre hat sie sich zeitweise für das sozialistische China zur Zeit Mao Tsetungs und die Große Proletarische Kulturrevolution eingesetzt. Wichtige Werke von ihr sind u.a. "Die Mandarins von Paris", "Das Alter" und "Die Zeremonie des Abschieds".