International

18.04.11 - Tschernobyl-Opfer: Demo gegen Rentenkürzung

Gestern demonstrierten in der ukrainischen Hauptstadt Kiew rund 2.000 Menschen, die nach der Reaktorkatastrophe vor 25 Jahren zu den Aufräumungsarbeiten verpflichtet worden waren. Rund 600.000 Menschen arbeiteten unter hoher Strahlenbelastung mit mangelnder Schutzkleidung, um das verwüstete Gelände aufzuräumen und den Austritt der Radioaktivität aus einem explodierten Reaktor einzudämmen. Schätzungen sprechen von 4.000 bis 100.000 Toten als Folge. Die Demonstration richtete sich gegen die Kürzung der Pensionen und die Streichung kostenloser Medikamente für die Aufräumarbeiter.