Wirtschaft

26.04.11 - Spritnotstand - Propaganda der Ölkonzerne?

Der von den Mineralölkonzernen angedrohte Spritnotstand über die Ostertage ist ausgeblieben. Es gab keinen Versorgungsmangel. Esso, Aral und Shell hatten diesen mit der großen Ablehnung des Bio-Diesel in der Bevölkerung begründet und in dem Falle auch Preiserhöhungen als "unvermeidlich" angekündigt.