International

02.05.11 - Kairo: Tausende demonstrieren für Arbeiterrechte

Am 1. Mai versammelten sich in der ägyptischen Hauptstadt Kairo Tausende auf dem Tahrir-Platz. Sie schwenkten Fahnen verschiedener arabischer Länder und forderten das Recht auf unabhängige Gewerkschaften, einen Mindestlohn von 169 Euro pro Monat und die Bestrafung korrupter Gewerkschaftsführer. Aufgerufen hatte ein Bündnis aus 49 Organisationen, darunter die Revolutionäre Jugend, verschiedene linke Organisationen, unabhängige Gewerkschaften und Menschenrechtsgruppen.