Politik

06.05.11 - Demobeobachtung Heilbronn 1. Mai jetzt online

Seit einigen Monaten gibt es in Stuttgart auf Initiative des Stuttgarter Bündnis für Versammlungsfreiheit eine Arbeitsgruppe "Demobeobachtung". Anliegen dieser Initiative ist es, die Gewährleistung des Grundrechts auf Versammlungsfreiheit zu überprüfen und zu einer besseren öffentlichen Wahrnehmung von Demonstrationen und Kundgebungen beizutragen. Die Initiative hat jetzt ihren Bericht über die Polizeiübergriffe auf antifaschistische Demonstranten am 1. Mai 2011 in Heilbronn veröffentlicht:

http://www.versammlungsrecht.info/neu/ag_demobeobachtung.html