International

07.05.11 - BRD-Waffen gegen demokratische Aufstände

Die BRD unterstützt die reaktionären Regimes im Mittelmeerraum mit Waffenlieferungen. Alleine 2009 wurden Waffen im Wert von 2,03 Millionen Euro nach Bahrain geliefert, darunter Maschinenpistolen und Munition. Nach Saudi-Arabien gingen Waffenlieferungen im Wert von 167,9 Millionen Euro. Dazu zählten Teile für Raketen, Flugkörper und Granaten sowie für Kampfflugzeuge. Die Bundesregierung genehmigte zudem die Lieferung von Kommunikationsausrüstung sowie Störsendern nach Libyen in Höhe von 53,15 Millionen Euro. Störsender sind optimal dazu geeignet, die Kommunikation der Widerstandsbewegung per Handy oder Twitter zu unterbinden. (Angaben Rüstungsexportbericht der Bundesregierung)