Umwelt

09.05.11 - Umweltkatastrophe droht in der Türkei

Im Westen der Türkei ist ein Damm in einem Becken mit hochgiftiger Zyanid-Lauge gebrochen. Dieses gehört zu einer Silbermine. Noch hält ein letzter Damm, aber seine Stabilität gilt als nicht mehr gewährleistet. Experten warnen und forderten die dringende Evakuierung aller nahe gelegenen Dörfer. Vor elf Jahren hatte ein Dammbruch in einem rumänischen Zyanid-Becken ganze Landstriche verseucht. Die betroffene Firma in der Türkei und die Behörden erklärten, die Lage sei angeblich unter Kontrolle.