International

11.05.11 - Schweres Grubenunglück in Mexiko

Im Kohlebergwerk Binsa in der Nähe San Juan Sabinas (Mexiko) ereignete sich letzte Woche eine Methangas-Explosion. Dabei kamen alle Bergleute ums Leben. Die Detonation war so stark, dass einem Teenager, der vor der Mine gearbeitet hatte, ein Arm abgerissen wurde. Die mexikanische Bergbaugewerkschaft rief die Regierung auf, entschiedener gegen Sicherheitsverstöße in Bergwerken vorzugehen. 2006 waren in der Nähe der nun betroffenen Mine bei einem Unglück im Bergwerk Pasta de Conchos 65 Bergleute ums Leben gekommen.