Betrieb und Gewerkschaft

12.05.11 - 73.000 arbeiten in Pflegebranche für Mindestlohn

Von den bundesweit 520.000 Beschäftigten, die ambulant oder stationär in der Pflege tätig sind, erhalten rund 73.000 lediglich für die Branche geltenden den gesetzlichen Mindestlohn (in Ostdeutschland 7,50 Euro, in Westdeutschland 8,50 Euro). Bundesweit gab es im März 2010 etwa 9.400 Vollzeitbeschäftigte in der Pflege, die ergänzendes Arbeitslosengeld II beziehen, also sogenannte "Aufstocker".