Politik

13.05.11 - Widerstand gegen "Stuttgart 21" geht weiter

Trotz Ablenkungsversuchen wie dem geplanten "Stresstest" und der Volksabstimmung zu "Stuttgart 21" geht der Widerstand gegen dieses milliardenschwere Immobilienprojekt weiter. Unter dem Motto "Baustopp selber machen!" findet in Stuttgart vom 20. bis 24. Mai das erste bundesweite Widerstandcamp gegen "Stuttgart 21" statt. Im Aufruf dazu heißt es: "Wir werden Ideen entwickeln und kreative Aktionen planen, mit denen der Bau von Stuttgart 21 gestoppt werden kann." Unter anderem sind am 23. und 24. Mai Sitzblockaden geplant. (Das gesamte Programm unter www.bei-abriss-aufstand.de)