Kultur

Öffentliche Generalprobe zur Ruhrkampf Revue in Gelsenkirchen-Horst

Herne (Korrespondenz), 10.05.11: Im August 2010 wurde die Ruhrkampf Revue nach Yaak Karsunke in neuer, erweiterter Textfassung in Gelsenkirchen zum ersten Mal aufgeführt.

Die begeisternde Aufführung fand statt im Rahmen der Kulturwoche „90 Jahre Rote Ruhrarmee“ der Bergarbeiterinitiative „Kumpel für AUF“. Der „dramatische Bilderbogen erzählt mit Szenen und Liedern vom Kapp-Putsch März 1920, von den Ereignissen im Revier, von Generalstreik und Aufstand der Roten Ruhrarmee, als fast 100.000 bewaffnete Arbeiter die Kapp-Putschisten zum Aufgeben zwangen und Ende März 1920 das ganze Revier befreit hatten...“ (aus dem Programm der Kulturwoche).

Das Stück der Theatergruppe HorstsTHEATERmaschin` unter der Leitung des Regisseurs Eberhard Boeck wird im Laufe diesen Jahres in weiteren Städten aufgeführt (unter anderem am 17. und 18.5. in Stuttgart, Näheres unter www.ruhrkampfrevue.de).
Im Rahmen der Vorbereitung dazu findet am Samstag, 14. Mai eine öffentliche Generalprobe in Gelsenkirchen statt, zu der die Akteure herzlich einladen. Ort: Kultursaal Horster Mitte Gelsenkirchen-Horst Schmalhorststraße 1a Beginn 19.30 Uhr (Einlass 19 Uhr) Eintritt: 5 € / 2 €