Wirtschaft

17.05.11 - USA: Gesetzliche Schuldengrenze erreicht

Die Vereinigten Staaten sind beim Anwachsen ihrer Staatsverschuldung an der gesetzlich festgelegten Schuldenobergrenze von 14,2 Billionen Dollar angelangt. Theoretisch droht den USA damit laut Finanzminister Timothy Geithner bis zum 2. August die Zahlungsunfähigkeit. Geithner appellierte an den Kongress, die Grenze weiter anzuheben, um "katastrophale wirtschaftliche Folgen" zu verhindern.