International

25.05.11 - 2.000 Schüler bei Demo gegen AKW in Bern

Am Dienstag demonstrierten lautstark bis zu 2.000 Schüler in Bern hinter einem großen Transparent "Jugend gegen AKW". Viele Passanten klatschten spontan Beifall und fanden es klasse, dass die Jugendlichen während der Unterrichtszeit auf die Straße gingen. Aufgerufen über Facebook hatte der Komitee "Jugend streikt". Die Polizei klagte, dass die Demo nicht genehmigt gewesen sei und rechte Kommunalpolitiker forderten, dass Lehrer, die an der Kundgebung teilgenommen hätten, fristlos entlassen werden müssten.