International

01.06.11 - Sri Lanka: Proteste in Freihandelszone

In Katunayake,  der größten Freihandelszone von Sri Lanka in der Nähe der Hauptstadt Colombo, kam es am Montag zu Massenprotesten der Arbeiter gegen die Rentenpläne der Regierung. Im Laufe des Tages beteiligten sich bis zu 40.000 Arbeiter an der Auseinandersetzung, nachdem die Polizei mit Tränengas und schließlich mit Schusswaffen gegen die Arbeiter vorging. Es gab zahlreiche Verletzte. Die Regierung setzte daraufhin am Dienstag die Rentenpläne, die faktisch eine Lohnsenkung bedeuten, aus.