Kultur

14.06.11 - Jorge Luis Borges starb heute vor 25 Jahren

Jorge Luis Borges war einer der bedeutendsten Schriftsteller Lateinamerikas. Er wurde 1899 als Sohn einer wohlhabenden Familie in Buenos Aires geboren. Von 1950 bis 1953 war er Präsident des argentinischen Schriftstellerverbands, 1955 wurde er Direktor der argentinischen Nationalbibliothek. Er habe sich, so Borges, das "Paradies immer als eine Art Bibliothek vorgestellt". Die Erzählung "Die Bibliothek von Babel" ist eines seiner bekanntesten Werke. Borges gehörte auch zu den Vätern des lateinamerikanischen Krimis.