Wirtschaft

18.06.11 - Reichtum in BRD steigt "exposionsartig" an

"Explosionsartig" entwickelt sich das Geldvermögen in Deutschland laut einer aktuellen Studie des Deutschen Instituts für Altersvorsorge. Betrug es 1992 noch 3,2 Billionen Euro, waren es 2010 bereits über neun Billionen Euro – davon ungefähr die Hälfte Geldvermögen, die andere Hälfte Immobilien und Sachvermögen. Allerdings besitzen die reichsten zehn Prozent der Bevölkerung über 60 Prozent dieses Vermögens, die ärmere Hälfte der Bevölkerung hat dagegen im Schnitt gar kein Vermögen.