Betrieb und Gewerkschaft

24.06.2011 - Kasachstan: Streik der Öl- und Gasarbeiter dauert an

Am 10. Mai begannen Öl- und Gasarbeiter in dem zentralasiatischen Staat Kasachstan mit einem Streik für höhere Löhne. Die Medien in Kasachstan haben sich darauf verständigt, nicht über den Streik zu berichten. Doch was mit wenigen Hundert Leuten begann, entwickelte sich zur härtesten Auseinandersetzung mit der Regierung in den letzten zehn Jahren. Nach der Verhaftung von Natalya Sokolova, einer Rechtsanwältin der Gewerkschaft, wuchs die Beteiligung auf mehrere Tausend an. Der Streik vor allem im Westen Kasachstans dauert immer noch an.