Kultur

02.07.11 - 50. Todestag von Ernest Hemingway

Heute vor 50. Jahren erschoss sich der US-amerikanische Schriftsteller Ernest Hemingway, der von schweren Depressionen gezeichnet war. Als Kriegsberichterstatter unterstützte Hemingway u.a. im Spanischen Bürgerkrieg (1936-1939) die Volksfront, die zusammen mit internationalen Brigaden gegen die Franco-Faschisten kämpfte. Sein Roman "Wem die Stunde schlägt" erzählt die Geschichte eines amerikanischen Brigadisten und wurde weltberühmt.