Politik

28.06.11 - Schule wegen Ehec-Ansteckung von drei Schülern geschlossen

An einer Schule im Landkreis Paderborn haben sich Mitte Juni drei Jungen im Alter von acht bis elf Jahren mit dem Ehec-Erreger des aggressiven Stamms O104 angesteckt. Sie waren am lebensgefährlichen HU-Syndrom erkrankt und sollen sich auf der Weg der Besserung befinden. Auch bei Beschäftigten der Essensausgabe in der Schule wurden einem ersten Test Ehec-Bakterien nachgewiesen. Die Behörden haben am Montag  die Grundschule für eine Woche schließen lassen.