International

"Gashölle" in Athen

Bremen (Korrespondenz), 01.07.11: Eine interessante Meldung bringt gestern "stern.de" über Griechenland:

"Durch die Ordnungskräfte ist das Athener Zentrum in eine Gashölle verwandelt worden. Damit haben sie die Unversehrtheit tausender Bürger gefährdet, und dies mit Duldung der Politik. Die griechische Ärztekammer hat deshalb bei der Staatsanwaltschaft des Obersten Gerichts Klage gegen die Regierung eingereicht." (http://www.stern.de/politik/ausland/traenengaseinsatz-in-athen-griechenlands-aerzte-verklagen-den-staat-1701270-print.html)

So etwas hätte ich mir auch nach Mappus' Wasserwerfereinsatz in Stuttgart im letzten September gewünscht. Jetzt fehlen noch schnelle Richter mit ebensolchem Mumm wie die Ärzte.