International

13.07.11 - US- und deutsche Bundespolizei erproben Gesichtserkennung

Mit einem Aufsatz für das iPhone wird die US-Polizei künftig mit biometrische Gesichtserkennung die Bevölkerung überwachen. Fotos von Menschen können damit zur Identifizierung mit Bilddatenbanken verglichen werden. Auch die deutsche Bundespolizei erprobt dieses Verfahren am Flughafen Frankfurt zusammen mit den Bilddatenbanken der Bevölkerung aus dem neuen Reisepass und Personalausweis. Auch eine Verknüpfung mit Videoüberwachungskameras soll dabei möglich sein.