International

18.07.11 - Scotland-Yard-Chef tritt zurück

Die Abhöraffaire in Großbritannien weitet sich aus: Scotland-Yard-Chef Paul Stephenson ist wegen seiner Rolle im Abhörskandal um Murdochs News Corporation zurückgetreten. Stephenson hatte sich einen Kuraufenthalt für 13.700 Euro bezahlen lassen. Zahlreiche Polizisten standen auf der Gehaltsliste der Boulevardblätter des Konzerns. Der britische PremierDavid Cameron verkürzt nach Berichten der Zeitung "The Guardian" wegen des Skandals seine Afrika-Reise.