International

19.07.11 - Zypern: Demonstranten fordern Rücktritt des Präsidenten

Seit einer Woche demonstrieren jeden Abend tausende vor dem Präsidentenpalast in Nikosia auf Zypern. Sie fordern den Rücktritt von Präsident Demetris Christofias, den sie für die verheerende Explosion auf dem Marinestützpunkt vor einer Woche verantwortlich machen. Am Montagabend versammelten sich mehr als 12.000 Menschen, sie gedachten mit Kerzen der 13 Opfer, die durch die Explosion ums Leben gekommen sind. Neben einer Schweigeminute gab es wieder ein offenes Mikrofon. Zuvor hatten bereits 1.000 Frauen für die Sicherheit ihrer Kinder, die bei der Nationalgarde ihren Dienst leisten, demonstriert.