International

27.07.11 - Taxifahrer in Griechenland streiken weiter

Seit zehn Tagen streiken bis zu 8.000 Taxifahrer in Griechenland gegen das Krisenprogramm der Regierung von Ministerpräsident Papandreou bzw. der EU. Am Dienstag blockierten mehr als 3.000 Taxifahrer Straßen und Häfen in Athen und forderten, dass die Regierung die Freigabe der Taxilizenzen aufgibt. Die Taxifahrer stehen mit dem Rücken zur Wand. Ihre teuren Lizenzen konnten sie nur mit Krediten finanzieren. Werden die Lizenzen frei vergeben, sind sie nichts mehr wert und die Fahrer ruiniert.