Kultur

28.07.11 - Kunstschätze als Erbe des Kolonialismus

Seit den 1930er Jahren hatte die Türkei für die Rückgabe einer Sphinx gekämpft, die im Pergamon-Museum in Berlin ausgestellt war. Zwei solche Statuen waren im I. Weltkrieg aus Hattuscha in der Türkei von deutschen Forschern zur Restaurierung nach Berlin gebracht worden - aber nur eine wurde zurückgegeben. Nachdem der türkische Kulturminister damit gedroht hatte, dass deutsche Archäologen nicht mehr länger in Hattuscha arbeiten dürften, wurde die Statue jetzt zurückgegeben. Auch Ägypten protestiert dagegen, dass die "Nofretete" nach wie vor in Deutschland ist.