International

01.08.11 - USA vertagen Staatsbankrott

In den USA haben Demokraten und Republikaner im Streit um einen drohenden Staatsbankrott einen Kompromiss erzielt. Es können zusätzliche Staatsschulden in Höhe von 2,1 Billionen Dollar gemacht werden. Steuererhöhungen für Reiche bleiben aus. In den kommenden zehn Jahren sollen 2,4 Billionen US-Dollar "eingespart" werden, davon 1 Billion Dollar durch Ausgabenkürzungen. Wo gekürzt wird, wurde bisher noch nicht bekanntgegeben.