Politik

02.08.11 - Genug vom Bund, Dienst quittiert

Von den 3.419 Bundeswehr-Freiwilligen, die am 1. Juli 2011 ihren Dienst in der Bundeswehr angetreten haben, sind 440, d.h. 13 Prozent, schon wieder ausgeschieden. Das berichtet die Bild-Zeitung unter Berufung auf Angaben des Bundeswehrverbandes. Verteidigungsminister Thomas de Maizière (CDU) hofft, in den kommenden Jahren 5.000 bis 15.000 Freiwillige anzuwerben.