International

02.08.11 - Obama: "Das Schlimmste wurde verhindert"

US-Präsident Obama hat gestern in einer Pressekonferenz zu dem angeblichen "Durchbruch" bei den Schuldenverhandlungen Stellung genommen. Das Schlimmste sei verhindert worden, der erzielte Kompromiss erlaube, "einen Bankrott zu vermeiden". Tatsächlich wurde die Tendenz zum Staatsbankrott des reichsten Landes der Welt lediglich verschoben - die nächste Anhebung der Schuldenobergrenze soll nicht vor der Präsidentschaftswahl 2012 verhandelt werden müssen.