Wissenschaft und Technik

04.08.11 - Deodorants können schwer krank machen

Forscher in USA und Kanada haben Untersuchungen veröffentlicht, dass Deodorants Auslöser schwerer Erkrankungen, unter anderem von Krebs, sein können. Ein Deodorant ist ein Gemisch aus Alkohol, Metallen und Säuren, das in die Achselhöhlen gespritzt oder aufgetragen wird. Über die Lymphbahnen gelangen die chemischen Schadstoffe von den Achselhöhlen aus in alle Bereiche des Körpers. Auf Dauer führt das zu Schädigungen. Trotz eindeutiger Untersuchungsergebnisse schweigen die Kosmetikhersteller.