International

06.08.11 - China: Eisenbahner streiken in Changsha

Mehrere hundert Bahnarbeiter streikten Anfang der Woche in Changsha, der Hauptstadt der chinesischen Provinz Hunan mehrere Stunden gegen schlechte Arbeitsbedingungen. Der Konflikt um Schichtpläne und Überstundenregelung- und -bezahlung geht schon länger. Die Lokführer beklagen sich, dass zwischen den Schichten nicht genügend Erholung möglich ist. Die Behörden schickten sofort Vermittler zu den Streikenden, vor allem um auf der Hochgeschwindigkeitsstrecke Changsha - Guangzhou Unterbrechungen zu vermeiden. Die Behörden versprachen, das Problem innerhalb eines Monats zu lösen, daraufhin wurde der Streik beendet.