Politik

09.08.11 - Polizei geht erneut gegen "S21"-Gegner vor

Mehrere hundert Polizisten sind heute gegen "Stuttgart 21"-Gegner vorgegangen. Rund 300 Menschen hatten die Baustelle für das Grundwassermanagement blockiert. Sie wurden meist weggetragen. Ihnen droht eine Anzeige wegen Nötigung. In der Presserklärung der "Parkschützer" vom 9. August heißt es: "Bislang gibt es keine Anzeichen, dass die vorbereiteten Erdarbeiten im Schlossgarten in Angriff genommen werden sollen ... Sollte die Bahn aber doch noch Anstalten machen, die vorbereiteten Erdarbeiten im Park in Angriff zu nehmen, werden wir im Weg sitzen."