International

13.08.11 - Slowenien: Kranführer im Hafen streikten

Am 29. Juli traten im slowenischen Hafen Koper 380 Kranführer in den Streik, nachdem in dem Containerterminal die Arbeitsorganisation geändert worden war, durch die die Arbeitsbelastung anstieg. Nach einer Woche Streik kam es zu einem Kompromiss: bis auf weiteres wechseln sich drei Kranführer auf zwei Kränen ab. Bisher gab es zwei Kranführer pro Kran. Spontan schlossen sich auch 200 Hafenarbeiter dem Streik an, die bei einem Subunternehmen beschäftigt sind. Sie konnten durch den Streik erreichen, dass innerhalb eines Monats ein Kollektivvertrag geschlossen wird, der für alle im Hafen tätige Hafenarbeiter gelten soll.

Der Streik hatte den Hafen völlig blockiert.