Wissenschaft und Technik

18.08.11 - Blasenkrebs durch Schadstoffe in Zigaretten

Laut einer Studie des Nationalen Krebsinstituts der USA (NCI) wird Blasenkrebs in der Hälfte aller Fälle bei Frauen durch das Rauchen verursacht. Blasenkrebs ist die fünfthäufigste bösartige Tumorerkrankung bei Menschen. Allein in Deutschland werden jedes Jahr rund 16.000 Neuerkrankungen festgestellt. In den letzten Jahren ist eine gehäufte Blasenkrebsdiagnose auch bei Frauen ersichtlich. Die Wissenschaftler sagen, dass eine Verstärkung der Beimengung von neuen Zigaretten-Inhaltsstoffen hierfür verantwortlich ist.