International

25.08.11 - Griechenland: Keine Abschaffung des Uni-Asyls!

Am Mittwoch hat das griechische Parlament mit den Stimmen der sozialdemokratischen Pasok und der konservativen Nea Dimokratia (ND) das Zutrittsverbot für die Polizei an den griechischen Universitäten aufgehoben. Nachdem unter der Militärdiktatur 1973 ein Aufstand der Studenten blutig niedergeschlagen worden war, wurde 1974 das Universitäts-Asyl als Schutz gegen Polizeiinterventionen beschlossen. Gegen die Parlamentsentscheidung demonstrierten am Mittwoch in Athen rund tausend Studenten.