International

27.08.11 - "Via Campesina" besetzt Finanzministerium

Rund 4.000 Landarbeiter der Bauernorganisation Via Campesina haben am Dienstag das Finanzministerium in Brasilia besetzt. Sie blockierten die Zugänge und hinderten 2.500 Ministerialbeamte daran, das Gebäude zu betreten. Die Landarbeiter fordern, dass das brasilianische Finanzministerium mehr Geld für die Umsetzung der Agrarreform zur Verfügung stellt, da die Mittel für dieses Jahr bereits ausgeschöpft und für nächstes Jahr Kürzungen vorgesehen sind. Via Campesina in ein Zusammenschluss von verschiedenen Organisationen der Landlosen- und Umweltbewegung.