Wissenschaft und Technik

03.09.11 - Spuren von Wasser auf dem Mars

Der NASA-Mars-Roboter "Opportunity" ist auf eine gänzlich neue Form von Gestein am Rande des Marskraters Endeavour gestoßen. Die Analyse des Brockens offenbart, dass dieser eine Zusammensetzung ähnlich wie vulkanisches Gestein aufweist, also ein "hydrothermales System" darstellt. Allerdings findet sich darin deutlich mehr Zink und Brom als gewöhnlich. Wenn auf der Erde Brom und Zink gefunden wird, handelt es sich meist um wässrige Ablagerungen - besonders durch heißes (vulkanisches) Gewässer. Auf der Erde benötigt das Leben Wasser und Energie, um Fuß zu fassen. Hydrothermale Systeme sind hierfür bestens geeignet. Der Fund ist ein möglicher Hinweis auf einstiges Leben auf dem Mars.