Betrieb und Gewerkschaft

29.08.11 - Streik an zwei Edeka-Standorten

Die Frühschichten des Logistikzentrums und der Verwaltung von Edeka an den Standorten Freienbrink und Mittenwalde sind am Montag, dem 29. August 2011 ab 0:00 Uhr in Streik getreten. Über 90 Prozent der Beschäftigten der Schichten – etwa 300 Personen – sind dem Verdi-Streikaufruf gefolgt, teilt die Gewerkschaft mit. Nach acht Verhandlungsrunden seit Jahresbeginn weigert sich der "Arbeitgeberverband für den genossenschaftlichen Großhandel Brandenburgs" (ZGV) einen aus Sicht der Beschäftigten akzeptablen Tarifabschluss zu erreichen, der dem branchenüblichen Niveau im Groß- und Außenhandel entspricht.