International

31.08.11 - Philippinen: Transportstreik gegen Preissteigerung

In verschiedenen Provinzen auf der philippinischen Insel Luzon traten am Dienstag die Bus- und Taxi-Fahrer in den Streik. Hintergrund sind die anhaltenden Erhöhungen für Treibstoff. In vielen Landesteilen gab es laut der Gewerkschaft Piston eine Beteiligung zwischen 85 und 99 Prozent. Die Fahrer fordern u.a. eine Senkung der Treibstoffpreise um neun Prozent und eine Rücknahme der Mehtwertsteuererhöhung. Da der öffentliche Verkehr zusammenbrach, blieben auch die meisten Schulen geschlossen.