Politik

31.08.11 - Selbstlob der Kanzlerin

Am Montag gab Kanzlerin Angela Merkel in Schwerin der CDU in Mecklenburg-Vorpommern Wahlkampfunterstützung. In ihrer Rede behauptete sie: "Wir sind gut durch die Krise gekommen und haben über unsere Verhältnisse gelebt." Sie hat kein Wort über die NPD verloren, die immer massiver auftritt. Die Hälfte der gut 500 Zuhörer machte deutlich, dass sie nicht die CDU wählen wird. Die Montagsdemo trat  mit Schildern gegen Hartz 4 auf und es gab einige Transparente zum Zwischenlager Lubmin sowie Forderungen zum Ausbau der Bildung (aus einer Korrespondenz aus Schwerin).