Sozialismus

Aktuell erschienen: Aufruf zur Stärkung der ICOR

Aktuell erschienen: Aufruf zur Stärkung der ICOR

30.08.11 - "Die heutige imperialistische Weltordnung fußt auf einem System der Unterdrückung und rücksichtslosen Ausbeutung von Mensch und Natur. Eine Handvoll internationaler Übermonopole hat sich die ganze Weltwirtschaft unterworfen und ihre allseitige Diktatur über die Gesellschaft errichtet..." Mit diesen Worten beginnt der Aufruf der Internationalen Koordination Revolutionärer Parteien und Organisationen (International Coordination of Revolutionary Parties und Organizations - ICOR) für eine einjährige Kampagne zur Bekanntgabe dieser revolutionären Weltorganisation, die im Oktober 2010 gegründet wurde und in der die MLPD eines ihrer 40 Mitglieder ist. Der Aufruf kann hier als Kopiervorlage heruntergeladen werden und hier gelesen werden.

Wer den Aufruf in gedruckter farbiger Fassung zugeschickt bekommen will, kann ihn bestellen beim Verlag Neuer Weg, Tel 0201/25915 oder Internet: www.neuerweg.de. Alle Sammelbesteller der "Roten Fahne" erhalten eine größere Auflage mit der nächsten "Rote Fahne"-Ausgabe zum 2. September.